GOTTES LIEBE In Concert

Der Hamburger Songwriter, Sänger und Pianist Thomas Steinlein wird am 21.10.2017 um 18:30 zu einem Konzertgottesdienst bei uns zu Gast sein.

Thomas ist blind geboren, in Chemnitz aufgewachsen, erhielt sechsjährig den ersten Klavierunterricht und landete schließlich, dank Begabung und Disziplin, an der “Hochschule für Musik Franz Liszt” Weimar, an der er Abschlüsse in 3 verschiedenen musikalischen Studiengängen erlangte. Inzwischen hat sich der 50-jährige ein umfangreiches, mehr als 100 Songs umfassendes Repertoire erarbeitet, das sowohl nachdenklich stimmende wie humorvolle Lieder beinhaltet, die sich hinter originellen Titeln verbergen. Diese veröffentlichte er auf sieben bisher erschienenen CDs und hat sie in bereits über 1500 Konzerten und musikalischen Gottesdiensten interpretiert.

Auffällig ist die große Bandbreite, die von rockigen Stücken über Hip-Hop-Elemente bis hin zur Piano begleiteten Ballade reicht. Als Livekünstler kann er geschickt beide Elemente verbinden, ist interaktiver Vortragskünstler und inspiriert-sensibler Lobpreis- / Anbetungsleiter.

Obwohl er von Geburt an blind ist, hat Te. Steinlein, so sein Künstlername, einen unerschütterlichen Optimismus und Glauben an Gottes einzigartige Liebe, Fürsorge und Bewahrung entwickeln können. Seine Songs bringen das vielfach zum Ausdruck. Er spricht freudige und unbequeme Themen sowohl in nachdenklicher wie humorvoller Weise direkt an, nimmt seine Zuhörer und ihre Lebensproblematiken ernst, verweist aber auch auf die Quelle, die seinem Leben Hoffnung und Halt gibt: Jesus Christus selbst.

Mit seinen originellen Textideen, seiner humorvollen Art der Interpretation am Stage-Piano und einem modernen Gewand der Klänge begeistert er sein Publikum in Live-Konzerten an vielen Orten im gesamten deutschsprachigen Raum.